Euer Feedback könnt ihr hier unten lesen.

Von: Erich Frei
Gesendet: Mittwoch, 29. Juli 2015 21:57
An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
Betreff: Re: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

Hallo Michi,

schade, dass ein paar Wichtigtuer und (sehr wahrscheinlich) Sesselpupser, eure Veranstaltung madig machen wollen!

Falls ich irgendwie unterstützen kann, bitte Info.

Viele Grüße,

Erich Frei



Von: Seiler Markus
Gesendet: Mittwoch, 29. Juli 2015 18:36
An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
Betreff: Re: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

Hallo,
aus geg. Anlass:
http://www.triathlon-bayern.de/infos-fuer-veranstalter/

Kennt Ihr wahrscheinlich auch schon.
Ich frage mich immer noch, wie es sein kann, dass ein Verband das ‚Monopol' auf eine Sportart haben kann und TN anderer Veranstaltungen, die nicht über den Verband laufen, ‚bestrafen' kann ?!!

Viele Grüße

M. Seiler



Von: Jan Sievers via Facebook
Datum: 28. Juli 2015 20:45:22 MESZ

Ich kenne eure Veranstaltung zwar nicht, kann euch aber nur ermutigen wie bisher weiter zu machen. Weist in der Ausschreibung darauf hin, dass die Veranstaltung nicht "genehmigt" ist. Dann ist alles i.O..
Wer einen Startpass hat, kann selber entscheiden ob er das "Risiko" erwischt zu werden eingehen möchte oder nicht.
Ich habe meinen Startpass abgegeben, damit mir keiner mehr vorschreiben kann bei welchen Veranstaltungen ich diesen tollen Sport ausüben darf.
Jeder Fussballer und jeder Handballer hat einen Spielerpass, der unserem Startpass entspricht. Deren Verbände schreiben ihren Mitgliedern aber nicht vor an welchen Veranstaltungen sie teilnehmen dürfen.
Leider wollte mein Landesverband mir nicht erklären welchen Sinn diese merkwürdige Regel hat.



Von: Kilian Hage
Datum: 28. Juli 2015 per Brief
An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
Betreff: Triathlon Penzing am 21.06.15

Das Feedback findet ihr hier als pdf-Datei



Von: Stefan Kandler via Facebook
Datum: 28. Juli 2015 07:32:02 MESZ

Als betroffener, sprich für 2 Monate vom Verband gesperrter (Ich kann gut damit leben ;-)), kann ich nur sagen: Ihr habt immer alles richtig gemacht, macht unbedingt weiter so mit der Veranstaltung, wo sich die meisten "legalen", kommerziellen und teilweise überteuerten Veranstaltungen eine Scheibe abschneiden können! Wir Startpassler müssen in Zukunft unsere Lehren daraus ziehen. Viele benötigen ihren Startpass nicht zwingend und werden künftig darauf verzichten. Der Verband hat sich nur selbst geschadet! Gerade der Penzing Triathlon war für viele spätere Triathleten (auch für mich) das Sprungbrett für die spätere "Karriere", bei der man sich zwangsläufig über Triathonverein dem Verband angeschlossen, ähhhh unterworfen ;-) hat. Eigentlich müsste der Verband dankbar sein für den Penzing Triathon und diesen unterstützen und fördern!



Von: Steven Hagner
Datum: 27. Juli 2015 23:25:02 MESZ
An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
Betreff: Re: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

Unglaublich. So was brauchen Sie echt nicht!

Falls nicht genug Leute es gesagt haben, Sie haben einen Super Job gemacht! Vielen, vielen Dank. Genau so ein Triathlon brauchen wir nicht-Profis. Bitte, bitte machen Sie so weiter!

Steve



Von: "Marco"
Datum: 27. Juli 2015 21:45:21 MESZ
An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
Betreff: AW: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

Hallo Michi,

so schlimm ist es für uns Betroffenen nicht, mich hat es als Startplatzinhaber auch erwischt. Es ist eher lächerlich. Wir sehen es auch nicht als Verantwortung der Veranstalter uns Aktive zu warnen. Uns war dies im vornhinein klar, das Risiko sind wir eingegangen. Macht einfach so weiter wie bisher, so gefällt die Veranstaltung jedem der Teilnehmer. Dem BTV nicht, aber egal.

Beste Grüße, Marco



Von: Stefan Koukal
Datum: 27. Juli 2015 18:53:30 MESZ
An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
Betreff: AW: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

Hallo Michi und das Ganze Wasserwacht Team,

es ist sehr schön von euch, dass Ihr zu diesem ganzen Vorfall stellungnehmt.

Ich wollte mich zu diesem Thema auch einmal melden, da ich einer der Startpassinhaber bin, welche durch den Verband gesperrt wurden. Es war mir und es sollte jedem bekannt gewesen sein, dass es bereits im letzten Jahr mit dem DTV und den wilden Wettkämpfen Probleme gegeben hat. Aus diesem Grund ist meiner Meinung nach jeder selbst dafür verantwortlich, wenn er sich nicht richtig informiert hat.

Ich wollte mich außerdem sehr herzlich bei dem ganzen Team der Wasserwacht und bei allen die Verantwortlich sind, dass dieser Wettkampf stattfinden kann, bedanken. Weil Ihr der Grund seid, warum sich mein Leben nur noch um diese sehr schööne Sportart dreht. Ich habe im Jahr 2012 das erste Mal an eurem Wettkampf teilgenommen und es hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich von dort ab nur noch an eines denken kann Triathlon. Erst habe ich angefangen Kraulen zu erlernen und etwas später habe ich mir mein Rennrad gekauft. Jetzt verbringe ich sehr viele Stunden damit um zu Trainieren, damit ich immer schneller werde. Ich habe außerdem sehr nette Teamkollegen gefunden mit denen man sich austauschen und trainieren kann. Mittler weile bin ich in euren Triathlon im ersten Viertel der Teilnehmer zu finden und es macht mir jedes Jahr wieder sehr viel Spaß, wenn ich wieder zeigen kann was ich leisten kann. Für diese ganze schöne Zeit und Ergebnisse seit mitunter auch Ihr verantwortlich, weil Ihr mich zum schönsten Sport der Welt gebracht habt. Dafür wollte ich mich bei euch allen bedanken.

Es ist sehr schade, dass ich ab sofort dank des DTV´s nicht mehr teilnehmen darf. Ich hoffe ich konnte euch dazu bewegen, dass Ihr euch durch den Verband nicht unterkriegen lasst und weiterhin vielen Menschen, egal ob Jung oder Alt, eine schöne Zeit im Wasser auf dem Fahrrad oder zu Fuß bereiten werdet.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Koukal



Folgendes wurde am 27.07.2015 | 18:38 Uhr per Formular geschickt:
-------------------------------------------------------------------------

Name: Frau Sabine Schöpf
Verein:

Betreff: Probleme mit BTV

Nachricht:

Hallo Michi,
zunächst auch von mir einen Dank für den tollen "Spaß"Triathlon. Seit Jahren bin ich treue Teilnehmerin des Penzinger Triathlon und habe mich als Hobby Triathletin immer sehr wohl gefühlt. Gerade das familiäre Ambiente und die tolle Stimmung waren ein Grund nach Penzing zu kommen. Lasst Euch durch die "mafiöse"Struktur des BTV nicht den schönen Wettkampf kaputtmachen. Denen geht es wohl nur ums Geld. Außerdem sind die Startpassinhaber doch wohl alle schon professionell genug, um selber zu wissen, wo sie starten dürfen und wo nicht.

Bis nächstes Jahr auf jeden Fall



Von: Dirk
Datum: 27. Juli 2015 17:10:25 MESZ
An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
Betreff: Re: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

Hallo Michi, hier mein kurzes Feedback. Ich wurde vom Verband auch gesperrt, aber bitte, bitte führt eure Veranstaltung weiter durch. An eurer Veranstaltung gibt es überhaupt nichts auszusetzen, ihr macht das perfekt.

Ihr solltet nur bei der Ausschreibung darauf hinweisen, dass es für Startpassinhaber ein Problem gibt, wenn sie bei euch starten. Das sollte genügen. Zum BTV fällt mir übrigens nichts mehr ein, jedenfalls nichts positives....

Grüße auch von meinen Kindern,

Dirk Schneider



Von: moxxa.caffè - Dirk Barthelmeß
Datum: 27. Juli 2015 15:31:03 MESZ
An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
Betreff: AW: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

Hallo Herr Geier,

vielen Dank für die Mitteilung. Ich selbst habe als Verbandsmitglied ebenfalls eine Anhörung erhalten. Sollte ich gesperrt werden, wird es mir leicht fallen, aus dem Verband auszutreten!
Ich sehe beim Veranstalter nur insoweit Veranlassung, als es künftig angezeigt ist, auf die Nichtgenehmigung hinzuweisen. Ich jedenfalls werde mir, unabhängig vom Ausgang des Verfahrens, sehr genau überlegen, ob ich weiterhin im Verband bleiben soll. Ich persönlich finde es für den Sport und seine Freunde für viel wichtiger, dass es weiterhin "non-kommerzielle" Veranstaltungen gibt, die von Ehrenamtlichen mit viel Liebe und Einsatz gestemmt werden und die im Zweifel allen viel mehr Spaß bringen als irgendwelche Mega-Events wie die im Ironman-Zirkus. Das sage ich aus nunmehr rund 10 Jahren Ironman-Erfahrung! Ich sehe die Entwicklung, die diese Großveranstaltungen in den letzten Jahren genommen haben jedenfalls nicht nur positiv, auch wenn sie den Sport sicher auch weiter bringen…

Euch allen jedenfalls noch einmal vielen Dank für eine tolle Veranstaltung, die ich jederzeit weiter empfehlen würde!

Beste Grüße aus Köln

Dirk Barthelmeß



Von: "Tobias Mader"
Datum: 27. Juli 2015 11:49:24 MESZ
An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
Betreff: AW: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

Hallo Herr Geier,

ich nehme mit meiner Familie seit zwei Jahren an Ihrer tollen Veranstaltung teil und hoffe, dass Sie auch im nächsten Jahr den Penzing Triathlon starten. Es wäre schade, wenn ein so schöner Wettkampf durch Verbandsregularien zerstört werden üürde.

Ich hoffe auf den Durchhaltewillen Ihres Orga-Teams.

Bitte macht weiter so.

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Mader



Folgendes wurde am 27.07.2015 | 10:51 Uhr per Formular geschickt:
-------------------------------------------------------------------------

Name: Herr Michael Romberg
Verein: VFL Buchloe

Betreff: Verbände

Nachricht:

Hallo Orgateam, wie immer wollen Verbände eine Veranstaltung unter ihrem Dach und machen Druck. Es geht wie immer um Macht und Geld. leider...

Lasst euch die Laune und die gute Organisation nicht vermiesen. Ihr habt das toll gemacht und könnt nichts dafür, dass ein Verband seine Mitglieder konditionieren will.

Grüße nach Penzing und auf eine Veranstaltung 2016.



Folgendes wurde am 27.07.2015 | 09:46 Uhr per Formular geschickt:
-------------------------------------------------------------------------

Name: Frau Diana Trummer
Verein:

Betreff: Danke für den schönen Tag!

Nachricht:

Liebes Orga-Team,

ich möchte mich bei euch allen für den tollen Triathlon bedanken, der wirklich in jeder Hinsicht Spaß gemacht hat.
Ich finde es sehr bedauerlich, dass ihr euch nun mit Sperren von Verbänden herumärgern müsst, die mit euch nichts zu tun haben. Wir sind immer noch ein freies Land also sollte meines Erachtens jeder über seine Freizeitaktivität selbst bestimmen können! Wenn das die Verbände anderes sehen, sollte der Zorn gegen diese gerichtet werden. Es kann nicht angehen, dass ihr euch üüber Regeln informieren müsstet, die mit euch gar nichts zu tun haben. Es handelt sich immerhin nicht um deutsche Gesetze, sondern die selbstbestimmten Vorgaben eines Verbandes. Vielmehr muss von einem Startpassinhaber angenommen werden können, dass er die Regelungen seines Vereins kennt und dementsprechend auf eine Teilnahme verzichtet oder (verständlicher Weise) bewusst auf Konfrontation mit diesem geht. Auf jeden Fall war es eindeutig ersichtlich, dass das dieser ein gut organisierter und wunderschöner "Spaßtriathlon" war.
Ich hoffe, ihr beugt euch nicht dem Versuch, Triathlonausrichter zur Abgabe eines Beitrags an diverse Sportvereine zu zwingen. Ich denke sagen zu können, dass sich die überwiegende Mehrheit der Nichtstartpassinhaber und vielleicht sogar der eine oder andere geknechtete Starpassinhaber freuen würde, wenn ihr euch auch nächstes Jahr wieder die große Mühe machen würdet, diesen Triathlon aus Spaß an der Sache auf die Beine zu stellen!

Liebe Grüße an euch alle!
Diana Trummer



Von: "Ratzinger, Katharina"
Datum: 27. Juli 2015 08:49:00 MESZ
An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
Betreff: AW: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

Hallo Ihr Lieben,
das ist ja unglaublich! Aber bitte haltet durch und macht weiter. Für uns ist gerade eure Veranstaltung, nach dem Motto "dabei sein ist alles ohne Leistungsdruck und mit viel Spaß" ein schönes Erlebnis.

Euch alles Gute, wir drücken euch die Daumen.
Liebe Grüße Katharina



Von: "Johannes Förster"
Datum: 27. Juli 2015 08:43:58 MESZ
An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
Betreff: Re: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

Liebe Penzinger Wasserwachtler,

  • Es gibt nur einen Triathlon, der mir bisher richtig Spaß gemacht hat: Eurer! Mit dieser Meinung bin ich nicht allein.
  • Was Ihr jedes Jahr auf die Beine stellt, ist beispielhaft.
  • Wie dumm geht's denn? Langfristig schießt sich der BTV mit einem solchen Vorgehen selbst ins Knie.

  • Fazit: Weitermachen!
    Und liebe Grüße, Johannes



    Von: "M.Romberg"
    Datum: 27. Juli 2015 08:37:17 MESZ
    An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
    Betreff: AW: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

    Hallo Michi, lässt euch nicht entmutigen und macht weiter.

    Grüße Michael

    Gesendet von meinem BlackBerry 30.



    Von: Seiler Markus
    Datum: 27. Juli 2015 08:34:17 MESZ
    An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
    Betreff: Re: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

    Danke für die Info - ich habe keinen Startpass, mich betrifft es nicht.
    Wäre schade, wenn Regularien Euren schönen Triathlon kaputt machen würden. Vermutlich geht es im Hintergrund um finanzielle Dinge beim Verband, Bewachen von Pfründen etc.

    Nennt es halt anders - dann ist es kein ‚Triathlon' mehr…..

    Viele Grüße

    Markus Seiler



    Von: johannes.clementi@...de
    Gesendet: Montag, 27. Juli 2015 07:12
    An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
    Betreff: AW: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

    Sehr geehrter Herr Geier, sehr geehrtes Organisationsteam,

    als erstes möchte ich mich für die Top-Organisation der Sportveranstaltung bedanken. Wir haben uns sicher gefühlt und wohl versorgt. Es war ein schöner Tag!

    Den Ärger den Sie nun haben ist für mich unverständliche Vereinsmeierei eines Verbandes, der es scheinbar vorzieht Sportveranstaltungen, die z.B. meine 9 jährige Tochter als Einzelteilnehmerin und mein Team als Triatlonstaffel, zu behindern als diese als Werbung für Sport und Bewegung zu verstehen.

    Ich hoffe, Sie können sich bald wieder auf erfreulichere Themen konzentrieren. Es wäre sehr schade wenn dieser "verbandstechnische" Zwergenaufstand diese tolle Veranstaltung beenden würde.

    Falls Unterstüützung seitens der Teilnehmer benötigt wird, lassen Sie es mich / uns wissen.

    Mit freundlichen Grüßen und vielem Dank

    Johannes Clementi



    Von: Wolfgang Bruesselbach
    Datum: 27. Juli 2015 02:15:32 MESZ
    An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
    Betreff: Re: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

    Liebes Orga-Team,
    lasst Euch von diesem seltsamen Verband nicht die Laune vermiesen!
    Schon wenige Tage nach Eurem gelungen Spass-Triathlon konnten wir bei unserem ersten Besuch beim "echten" Diessener Verbands-Triathlon den Unterschied mit eigenen Augen erschnuppern.
    20 Seiten scharf-formulierte Regularien und Kleingedrucktes selbst für Schüler, Null Stimmung trotz besten Wetters, Starts in Kleinstgruppen, völlig anonym, sehr technokratisch, Ausrüstungsschlacht, jeder für sich gegen die Zeit, Zieleinlauf als Nebensächlichkeit...
    Eine nette Fußnote sei an dieser Stelle erwähnt: Die Offiziellen in Diessen haben kurz vor dem Start lauthals den Nachwuchsmangel in ihrem "schönen Sport" beklagt. Also demnach müssten sie Euch ja sogar für erfolgreiche Nachwuchswerbung jährlich eine Dankeskarte schreiben.

    Die allermeisten Penzing-Teilnehmer wissen, dass Ihr das alles ehrenamtlich macht und bewundern Euren Elan. Dass Ihr mit genau diesem Organisationstalent mittlerweile ein derart professionell anmutendes Niveau erreicht habt, macht den Verband halt vielleicht ein bisschen neidisch. ;-)

    Gruß
    Wolfgang Brüsselbach
    Mitglied bei der Wasserwacht Landsberg



    Von: Matthias Amthor
    Gesendet: Sonntag, 26. Juli 2015 22:56
    An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
    Betreff: Re: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

    Servus Michi und das gesamte Org-Team,
    IHR habt keinen Fehler gemacht, jeder Athlet des VfL Kaufering, und ich betone JEDER, wußte über den Status eurer Veranstaltung Bescheid und ist dieses Risiko wissentlich eingegangen. Es wurde bei uns im Vorfeld heiß darüber diskutiert und gechatet. Alle anderen Startpassinhaber haben gem. Sportordnung zu prüfen, ob die Veranstaltung genehmigt ist oder nicht aber spätestens nachdem Theater letztes Jahr mit Schliersee-Triathlon sollte eine gewisse "Feinfühligkeit" bzgl dieser Situation vorhanden sein.
    Was mich angeht bin ich dieses Risiko bewußt eingegangen und freue mich auf den wahrscheinlich kommenden Rechtstreit mit dem BTV. (soweit es mir meine Rechtschutzversicherung es zuläßt... ;) )
    Egal wie es ausgeht, werde ich nächstes Jahr wieder bei euch starten, als Startpassinhabe oder nicht, das ist völlig egal. Eurer Veranstaltung ist super und hat in den letzten zwei Jahren den richtigen Feinschliff erhalten.
    Es wäre schade um diese Veranstaltung, wenn es wegen ein paar Sesselpupsern im BTV und ein paar Startpassinhaber, die jetzt so tun als ob sie von nichts gewußt hätten, auf einmal damit Schluß wäre. Soviel ich weiß, betrifft es 15 Startpassinhaber aber über 200 Hobbyathleten inkl. Jugendliche und Kindermacht würden nächstes Jahr mit hängenden Kopf eurer Veranstaltung "nachheulen"...das positive Feddback bzgl eurer Veranstaltung war einfach zu groß, glaubt mir....
    Macht bloß weiter und auf die 14 Startpassinhaber könnt ihr auch noch gerne verzichten, deren Startgelder sind nicht einmal die Gebühren für die WK-Richter... ;)

    Also, Brust raus und weitermachen, ihr seit ein klasse TEAM.

    Viele Grüße vom bald verbandsfreien und wiederstartenden Matthias



    Von: Gabi Tretschok
    Gesendet: Sonntag, 26. Juli 2015 22:11
    An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
    Betreff: AW: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

    Hallo zusammen,
    mit Entsetzen habe ich Eure Mail zur Kenntnis genommen.
    Mein Sohn René hat heuer zum dritten Mal bei Eurem Triathlon teilgenommen und ich muss sagen, dass es "mein" liebster Triathlon ist - die Aufmachung und die fast schon familiäre Atmosphäre sind jedes Jahr wieder ein Highlight!
    Erst heute war Euer Triathlon wieder positiv Thema in unserem Freundeskreis. ....und ich war d. J. schon bei einigen. .....
    Ich hoffe und wünsche mir, dass "diese Behauptungen/Anschuldigungen" von Eurer Mail nicht das Ende von "Penzing" sind.
    Ich bin Euch zwar mit meinen Zeilen keine Hilfe, möchte aber - an dieser Stelle leider aufgrund des Vorfalls - sagen, dass Ihr tolle Arbeit leistet und hoffe, dass Ihr weiter macht bzw machen könnt und wollt.

    In der Hoffnung auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, wünsche ich Euch gutes Gelingen bei dem was folgt.

    Viele Grüße
    Gabi Tretschok



    Von: Andrea Frick
    Gesendet: Sonntag, 26. Juli 2015 21:51
    An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
    Betreff: Re: Stellungnahme des Orga-Teams zur Sperrung von Startpassinhabern

    Hallo liebes Orga Team,

    Ich bin schon seit mehreren Jahren immer wieder beim Penzinger Triathlon dabei und finde es eine sehr sehr gelungene Veranstaltung!!

    Schade finde ich allerdings, dass sich jetzt Startpassinhaber oder der Triathlonverband darüber aufregen, dass Startpassinhaber aufgrund der Teilnahme jetzt eine Sperre auferlegt bekommen haben - meiner Meinung nach habt ihr rein gar nichts falsch gemacht denn jeder der lesen kann und sich eure Homepage im Voraus ansieht, weiss, dass die Veranstaltung nicht vom Verband genehmigt wurde!
    Also muss sich meiner Meinung nach jeder Athlet auch selbst dazu entscheiden, teilzunehmen oder es eben nicht zu tun.

    Ich hoffe, dass der SPASS- orientierte Penzinger Triathlon nach wie vor stattfinden wird, ich finde gerade weil nicht die ganzen Liga-athleten dabei sind (zumindest war es in den Jahren davor noch so) macht der Triathlon so Spaß und bietet eine 'familiäre'Athmosphäre und keine 'Kampfgeist-orientierte'.

    Ich hoffe, dass ihr problemlos aus der Sache rauskommt und bitte bitte nicht vergessen, dass es auch Leute gibt, die eure Arbeit sehr zu schätzen wissen!:)

    Viele Grüße,

    Andrea Frick



    Von: Gerhard Honold
    Gesendet: Samstag, 25. Juli 2015 12:10
    An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
    Betreff: Triathlon Penzing 2015

    Sehr geehrtes Orgateam,
    sind Sie sich bewusst, dass Sie durch Ihre nicht angemeldete Veranstaltung -ohne Hinweis an die Athleten- ziemlich viele Startpassinhaber um die ganze Triathlonsaison und dazu um vorbezahlte Startgelder gebracht haben? So wurde von unserem Verein Kilian Hage zu 2 Monaten Sperre und Rückgabe seines Startpasses durch das Schiedsgericht des BTV verurteilt. Wenigstens ein Warnhinweis wäre in der Ausschreibung angebracht gewesen. Sportler, die sich mit den Regularien nicht beschäftigen, so um die Früchte ihres Trainings zu bringen, finde ich unterste Schublade, nur um sich Veranstalterabgaben zu sparen. Für den entstandenen Schaden werden Sie ja sicher nicht aufkommen, oder?

    Für eine Erklärung dafür wären wir dankbar.

    Freundliche Grüße

    Gerhard Honold
    TV Immenstadt Triathlon



    Von: Dirk Barthelmeß

    Gesendet: Montag, 13. Juli 2015 11:51
    An: Förderverein für die Wasserwacht Penzing - Triathlon Team
    Betreff: Triathlon Penzing 2015

    Liebe Veranstalter des Penzing Triathlons!

    Vielen Dank zunächst für eine tolle Veranstaltung und die klasse Umsetzung.

    Für mich endet die Sache nun deutlich unangenehm: Der Bayerische Triathlonverband war so frei, sich die Teilnehmerlisten nach Verbandsmitgliedern durchzusehen und, damit nicht genug, mich nun als Mitglied des Triathlonverbandes in NRW dort zu melden! Mein Verband droht mir nun mit einer Sperre von bis zu 9 Monaten wegen verbandswidrigen Verhaltens!

    Habt Ihr da Erfahrung? Ich hatte ehrlich gesagt überhaupt nicht darauf geachtet, dass bzw. ob die Veranstaltung von der DTU genehmigt war oder nicht. Ich dürfte doch nicht der einzige Abgemahnte sein, oder?

    Freue mich von Euch zu hören.

    Beste Grüße aus Köln

    Dirk



    Folgendes wurde am 12.07.2015 | 15:19 Uhr per Formular geschickt:

    -------------------------------------------------------------------------

    Name: Herr Dirk Schneider

    Verein:

    Betreff: Feedback Triathlon

    Nachricht:

    Hallo, ich wollte mich auch im Namen meiner Tochter für die tolle Veranstaltung bedanken. Nachdem jetzt auch die Siegerehrung zügig durchgezogen wird gibt ist alles perfekt.

    Leider gibt es etwas ganz negatives zu berichten, für dass ihr aber nichts könnt. Da ich Startpassinhaber des Bayerischen Triathlonverbandes bin, wurde gegen mich ein Disziplinarverfahren eingeleitet, da eure (trotzdem sehr schöne) Veranstaltung nicht durch den BTV genehmigt war. Ich mache euch da keinen Vorwurf, jedoch wääre es gut, im nächsten Jahr diese Problematik in der Ausschreibung anzusprechen oder die Veranstaltung genehmigen zu lassen. Ich bin mir sicher, dass noch andere Teilnehmer davon betroffen sind.



    Folgendes wurde am 02.07.2015 | 17:07 Uhr per Formular geschickt:
    -------------------------------------------------------------------------

    Name: Frau Bärbel Weterings

    Verein:

    Betreff: Dickes Dankeschön

    Nachricht:

    Liebes Penzin-Team,

    Vielen Dank für die viele Freizeit und Arbeit, die ihr euch für den reibungslosen Ablauf am Triathlon gemacht habt.

    Wir wollen gerne nächstes Jahr wieder als Staffel starten. Vielleicht gibt es dann mal einen Penzingermeister im Staffellauf. Wäre echt super!
    Zwei weitere Staffeln aus der Gemeinde finden diese Idee auch gut.
    Prima war auch wieder der geteilte Start. Damit wird das Ganze am Beginn etwas entzerrt und es gibt kein solches Gerangel.

    Macht weiter so!

    Liebe Grüße

    Bärbel



    Folgendes wurde am 25.06.2015 | 08:05 Uhr per Formular geschickt:
    -------------------------------------------------------------------------

    Name: Herr Peter Lindner
    Verein:

    Betreff: Feedback / Anregung

    Nachricht:

    Hallo liebes Orga-Team,
    erstmal großes Lob an die super Organisation und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Macht bitte weiter so.
    Als kleine Anregung für das nächste Jahr, evtl. Aufnahme in die Ausschreibung, dass Windschatten fahren (wie bei anderen Tria üblich) verboten ist.
    Gruß Peter



    Folgendes wurde am 23.06.2015 | 21:26 Uhr per Formular geschickt:
    -------------------------------------------------------------------------

    Name: Herr Rainer Engel
    Verein:

    Betreff: Zuschauer Feedback

    Nachricht:

    Wieder ein gelungener und schöner Triathlon.
    Allerdings wäre auf der Laufstrecke ein Streckenposten beim Abbieger vom Teerweg am Baggersee durch die Büsche auf die \"Zielgerade\" wichtig. Hier haben einige Läufer am Ende nicht genau gewusst wie und wo es lang geht.
    Ein Teilnehmer hat mir noch gesagt, daß eine \"bewachte\" Wechselnzone, in die nicht jeder reindarf, gut wäre. Einige Athleten lassen eben doch auch Wertsachen in ihren Taschen.
    Noch ein Vorschlag für das nächste Jahr: Wie wäre es mit Funktions-Shirts für die Teilnehmer?



    Folgendes wurde am 23.06.2015 | 19:21 Uhr per Formular geschickt:

    -------------------------------------------------------------------------

    Name: Herr Andre Wagner
    Verein:

    Betreff: Feedback

    Nachricht:

    Herzlichen Dank für den wieder mal gelungenen Tag.
    Der für uns Sportler reibungslose Ablauf ist echt toll.
    Danke an alle Helfer.
    Weiter so.
    Andre



    Folgendes wurde am 22.06.2015 | 14:01 Uhr per Formular geschickt:
    -------------------------------------------------------------------------

    Name: Frau Christina Kuehl
    Verein: VfL Kaufering

    Betreff: Danke!

    Nachricht:

    Vielen Dank für einen tollen Triathlon-Tag! Eine kleine Verbesserung wäre ein Streckenposten beim Linksabbieger (Lauf) hinter dem Tennisplatz. Hier sind ein paar Athleten (leider auch unser Gast aus Südafrika) falsch abgebogen und deshalb ein paar zusätzliche km gelaufen. Ansonsten: alles toll! Viele Grüße, Christina



    Von: D
    Gesendet: Montag, 22. Juni 2015 12:43

    Betreff: Teilnahme am Triathlon // vermisste Badehose

    Liebes orga-Team,

    Wir vermissen seit gestern diese Badehose ( totenköpfe, Oskar junge vorn im Bild) siehe Bild.
    Habt ihr diese evtl in eurem Fundus?

    Wenn ja, wo kann ich sie mir abholen?

    Vielen Dank und Grüße aus Landsberg

    Daniela petz



    Von: Elke Ross
    Gesendet: Montag, 22. Juni 2015 11:07

    Betreff: Triathlon Penzing 2015 - SPITZE!!!

    DANKE ***DANKE***DANKE

    Für dieses wunderbare Familienerlebnis, für uns drei "Rösser" als Einstieg in die Faszination des Triathlon.

    Euer See, Wald und Wiesen … die Streckenführung über Stock und Stein und in Pfützen ;-) waren wunderbar zu durchqueren.

    Top, die Organisation: herzlich, liebevoll, beispielhaft!

    Besonders unserer Tochter wurde "Angst" genommen und "Stolz" bliebt zurück!

    Wir kommen wieder!

    Beste Grüße und ganz großes LOB von ,

    Marlene & Elke & David Ross



    Von: Ines Terhuven
    Gesendet: Sonntag, 21. Juni 2015 15:25

    Betreff: Helferfest

    Liebes Orga-Team,

    Ihr habt wieder einen super Event auf die Beine gestellt. Ich bin auch dieses Jahr wieder begeistert von der gelungenen und super durchdachten Organisation. Schade nur, dass Ihr den Antrag für besseres Wetter vergessen habt (kleiner Scherz...).

    Gerne bin ich im nächsten Jahr wieder als Helfer dabei, gerne auch wieder in der Radwechselzone. Ich bitte Euch nur um eine kleine Verbesserung: Da in der Radwechselzone viele Helfer zuständig sind, halte ich es für sinnvoll, dass um 8:30 Uhr jemand vom Orga-Team! eine kurze Einweisung und Einteilung macht. Dann ist von Anfang an klar, in welche Richtung welche Gruppe die Zone verlässt und wo sie wieder ankommen. Dies war in diesem Jahr etwas unklar...
    Sinnvoll wäre vielleicht auch eine Kennzeichnung der Richtung der Radstrecke auf der Straße (z.B mit Kreide).

    Zum Helferessen am 05.Juli komme ich gerne, vielen Dank für die Einladung.
    Bis dahin, viele Grüße
    Ines



    Folgendes wurde am 27.04.2015 | 21:08 Uhr per Formular geschickt:
    -------------------------------------------------------------------------

    Name: Herr Michael Wenker
    Verein:

    Betreff: Anmeldung 2015

    Nachricht:

    Liebes Orga-Team,
    wir werden auch dieses Jahr wieder teilnehmen und freuen uns schon.
    Allerdings finde ich nirgendwo das Design des T-Shirts von 2015. Könnt ihr mir bitte sagen, wie es aussehen wird?

    Danke und liebe Grüße,
    Michael


    Lieber Michael,
    das T-Shirt 2015 ist unter „News“ veröffentlicht.

    Viele Grüße
    Das Orga-Team



    Folgendes wurde am 18.02.2015 | 13:29 Uhr per Formular geschickt:
    -------------------------------------------------------------------------

    Name: Herr Michael Kluge
    Verein:

    Betreff: Ältere Ergebnisse

    Nachricht:

    Hallo Orga-Team,
    zunächst einmal ein riesen lob an euch da ihr Jahr für Jahr einen super Triathlon auf die beine stellt. Allerdings finde ich es schade das man lediglich die Ergebnisse des letzten Jahres einsehen kann. Fände es super wenn ihr das noch irgendwie hinkriegen würdet.
    Viele Grüße,
    Michael


    Lieber Michael,
    die Daten incl. der Ergebnisse sind bis ins Jahr 2004 im Archiv hinterlegt. Nur 2007 und 2008 fehlen leider.

    Entweder zurück bis 2010 unter Triathlon Penzing Archiv
    oder zurück bis 2004 unter Wasserwacht Penzing Archiv




     

     
    Förderferein für die Wasserwacht Penzing e.V.